Die Flora-Westfalica GmbH bündelt als städtische Eigengesellschaft die hierfür wesentlichen Bereiche Kultur, Stadtmarketing, Tourismus sowie Park- und Stadthallenmanagement unter einem Dach. Sie wurde 1988 nach der erfolgreichen Landesgartenschau in Rheda-Wiedenbrück gegründet. Zur Flora-Westfalica gehören der Jugendkulturring, die Werkstatt Bleichhäuschen, Aufsichtsrat und Förderverein der Flora-Westfalica und unsere Stadtbibliotheken in Rheda und Wiedenbrück.

Das Angebot der Flora-Westfalica ist groß: Theater, Comedy, Konzerte und Ausstellungen lassen so manchen Großstädter ins Schwärmen geraten.

Als hundertprozentige Tochter der Stadt Rheda-Wiedenbrück ist sie zuständig für die Kulturarbeit in unserer Stadt und das Programm in unserer neuen Stadthalle.







Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.