Gezeigt wird ein Foto von Annemarie Stoltenberg

Aktuelle Buchtipps von Annemarie Stoltenberg

Dörte Hansen: Zur See

Gezeigt wird das Cover des Romans Zur See

Roman / Familie

Die Fähre braucht vom Festland eine Stunde auf die kleine Nordseeinsel, manchmal länger, je nach Wellengang. Hier lebt in einem der zwei Dörfer seit fast 300 Jahren die Familie Sander. Drei Kinder hat Hanne großgezogen, ihr Mann hat die Familie und die Seefahrt aufgegeben. Nun hat ihr Ältester sein Kapitänspatent verloren, ist gequält von Ahnungen und Flutstatistiken und wartet auf den schwersten aller Stürme. Tochter Eske, die im Seniorenheim Seeleute und Witwen pflegt, fürchtet die Touristenströme mehr als das Wasser, weil mit ihnen die Inselkultur längst zur Folklore verkommt. Nur Henrik, der Jüngste, ist mit sich im Reinen. Er ist der erste Mann in der Familie, den es nie auf ein Schiff gezogen hat, nur immer an den Strand, wo er Treibgut sammelt. Im Laufe eines Jahres verändert sich das Leben der Familie Sander von Grund auf, erst kaum spürbar, dann mit voller Wucht.

Alex Capus: Susanna

Gezeigt wird das Cover des Romans Susanna

Roman / Historisches

Susanna, eine Malerin aus Basel, wandert Ende des 19. Jahrhunderts mit ihrer Mutter nach Amerika aus. Sie heiratet, bekommt einen Sohn von einem anderen. Als ihr klar wird, was die amerikanische Regierung mit den Ureinwohnern vorhat, reist sie zum Dakota-Häuptling Sitting Bull, um ihn zu warnen.

Daniela Dröscher: Lügen über meine Mutter

Gezeigt wird das Cover des Romans Lügen über meine Mutter

Roman / Kindheit, Jugend

»Lügen über meine Mutter« ist zweierlei zugleich: die Erzählung einer Kindheit im Hunsrück der 1980er, die immer stärker beherrscht wird von der fixen Idee des Vaters, das Übergewicht seiner Frau wäre verantwortlich für alles, was ihm versagt bleibt: die Beförderung, der soziale Aufstieg, die Anerkennung in der Dorfgemeinschaft. Und es ist eine Befragung des Geschehens aus der heutigen Perspektive: Was ist damals wirklich passiert? Was wurde verheimlicht, worüber wurde gelogen? Und was sagt uns das alles über den größeren Zusammenhang: die Gesellschaft, die ständig auf uns einwirkt, ob wir wollen oder nicht?

Christoph Peter: Der Sandkasten

Gezeigt wird das Cover des Buches Der Sandkasten

Roman / Zeitgeschichte

Berlin im November 2020: Der populäre politische Radiomoderator Kurt Siebenstädter, beliebt und berüchtigt für seinen ebenso temperamentvollen wie hartnäckigen Interviewstil, steckt mit 51 Jahren in einer Lebenskrise. Er muss erkennen, dass er in den deutschen Politikbetrieb nicht mehr hineinpasst.

Amor Towles: Lincoln Highway

Gezeigt wird das Cover des Buches Lincoln Highway

Roman / Kindheit, Jugend


Im Juni 1954 wird der achtzehnjährige Emmett aus dem Gefängnis entlassen. Zuhause in Nebraska wartet sein kleiner Bruder Billy auf ihn. Nach dem Tod des Vaters möchten sie einen Neuanfang in Kalifornien wagen, wo sie ihre verschwundene Mutter vermuten. Alles ist bereit für die Fahrt mit dem 48er Studebaker, doch plötzlich tauchen zwei Freunde aus dem Gefängnis auf. Sie haben allerdings ein anderes Ziel, New York City. So beginnt eine Reise mit den witzigsten und unglaublichsten Begegnungen – Clowns, Landstreicher, arbeitslose Schauspieler, Bettler und besonders gefährliche Pastoren. ‚Lincoln Highway‘ erzählt die ergreifende Odyssee von vier vaterlosen Jungen entlang der ersten Autobahn Amerikas.

Melanie Raabe: Die Kunst des Verschwindens

Gezeigt wird das Cover des Romans die Kunst des Verschwindens

Roman / Frauen

Gibt es das, eine Seelenverwandtschaft zwischen bislang Unbekannten? Ist es manchmal leichter, mit einer Fremden zu sprechen als mit den Menschen, die man schon lange kennt und liebt? Als die junge Fotografin Nico zufällig zwischen den Jahren der Schauspielerin Ellen Kirsch auf den nächtlichen, winterlichen Straßen Berlins begegnet, fühlt sie fast unmittelbar eine unheimliche Nähe, die sie sich nicht erklären kann. Was haben sie schon gemeinsam, der inzwischen weltberühmte Hollywoodstar und die noch um Anerkennung ringende Fotografin? Was sieht Ellen in ihr, was sie selbst nicht erkennen kann? Vor allem aber: Warum schert sich Nico darum, dass Ellen eines Tages einfach wieder aus ihrem Leben verschwindet? Und zwar so plötzlich, wie sie gekommen ist? Als Nico endlich begreift, warum sie nicht loslassen kann, macht sie sich auf die Suche – nicht nur nach Ellen, sondern auch nach ihrer Mutter und ihrer eigenen Geschichte.

Kristina Gorcheva-Newberry: Das Leben vor uns

Gezeigt wird das Cover des Romans das Leben vor uns

Roman / Zeitgeschichte

Anja und Milka, beste Freundinnen seit der 1.Klasse, erleben ihre Teenagerzeit im Moskau der 1980er Jahre und teilen ihre Geheimnisse, ihre Wünsche und ihre Freunde - bis Milka durch einen tragischen Vorfall stirbt...ein mit Herzblut geschriebener, fesselnder Roman.

Heinrich Steinfest: Der betrunkene Berg

Gezeigt wird das Cover des Buches der betrunkene Berg

Roman / Menschliches Schicksal

Ohne sie wäre er gestorben, dünn bekleidet, im Eis der Alpen. Das war wohl auch sein Plan, aber Katharina rettet ihn, bietet ihm Unterschlupf. Auf 1765 Metern Höhe betreibt sie eine Buchhandlung, die nun, im November, geschlossen bleibt. Sie behält den Fremden ohne Namen und Gedächtnis bei sich, vorübergehend. Die beiden lesen zusammen, er kocht für sie, und Stück für Stück beginnt er sich zu erinnern

Lauren Groff: Matrix

Gezeigt wird das Cover des Buches Matrix

Roman / Historisches

Marie ist siebzehn Jahre alt, groß und ungelenk und nach allgemeiner Ansicht ungeeignet für die Ehe und das höfische Leben. Sie verehrt ihre Königin, Eleonore von Aquitanien, doch die verstößt sie mit einem Lächeln: Marie soll Priorin eines abgelegenen Klosters werden, irgendwo im Schlamme Englands, fern von den zärtlichen Zuwendungen ihrer Dienerin. Lebendig begraben in der Gemeinschaft verarmter, frierender, hungernder Nonnen - ausgerechnet sie, die aus einer Familie von Kriegerinnen stammt und alles andere als fromm ist. Doch in der Abgeschlossenheit des Klosters findet Marie für sich und ihre Schwestern ungeahnte Möglichkeiten von weltlichem Einfluss, Wohlstand und neuer Gemeinschaft

Kristin Valla: Das Haus über dem Fjord

Gezeigt wird das Cover des Romans das Haus über dem Fjord

Roman / Familie

Die Journalistin Elin kehrt nach dem Tod ihrer Mutter zurück in ihr Heimatdorf in Nordnorwegen. Sie muss ihr Elternhaus ausräumen um es zu verkaufen. Dabei stößt sie auf Fotos und Dokumente, die ihre Eltern in einem ganz neuen, unbekannten Licht zeigen. Feinfühlig und authentisch, mit dem Herz am rechten Fleck, erleben wir Elin zwischen Höhen und Tiefen, in einer bildgewaltigen Kulisse.

Friedrich Ani: Bullauge

Gezeigt wird das Cover des Romans Bullauge

Roman / Gesellschaft

Der Polizist Kay Oleander wurde auf einer Demo mit einer Bierflasche im Gesicht getroffen. Dabei hat er sein linkes Auge verloren. Vom Dienst freigestellt, bringt er sich eher mühsam durch den Tag, bis ihn das Schicksal mit Silvia Glaser zusammenführt. Seit einem Fahrradunfall ist auch sie eine Versehrte. Auf unverhoffte Weise finden die beiden Halt aneinander. Und das, obwohl sie im Verdacht steht, für Oleanders Unglück verantwortlich zu sein

Shirley Jackson: Krawall und Kekse

Gezeigt wird das Cover des Buches Krawall und Kekse

Roman / Frauen

Dieses Buch ist ein zeitloses, urkomisches Lesevergnügen, das unterschwellig damalige wie gegenwärtige Rollenverhältnisse aufs Korn nimmt. So berührt es alle, die in Mehrfachrollen stecken und die Herausforderungen der sogenannten Work-Life-Balance kennen.

Anne Holt: Ein notwendiger Tod

Gezeigt wird das Cover des Buches ein notwendiger Tod

Roman / Krimi (Selma Falck, Band 2)

Anwältin Selma Falck erwacht mit einem Blackout in einer brennenden Hütte. Mit Schmerzen am ganzen Körper kämpft sie sich hinaus. Als ihre Erinnerung zurückkommt, weiß sie, dass sie so schnell wie möglich in die Stadt zurückkehren muss, um eine Katastrophe zu verhindern ...Band 1 ebenfalls im Bestand.

Javier Cercas: Die Erpressung

Gezeigt wird das Cover des Buches Die Erpressung

Roman / Krimi (Terra Alta, Band 2)

Zurück in Barcelona wird Melchor Marín mit der dreisten Erpressung der Bürgermeisterin konfrontiert. Auf seiner Suche nach dem Täter kommt er der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung in die Quere, muss sich aber auch früheren eigenen Verfehlungen stellen ...

Garry Disher: Stunde der Flut

Gezeigt wird das Cover des Romans Stunde der Flut

Roman / Krimi

Menlo Beach, ein paar bescheidene Hütten zwischen holprigen Schotterpisten und struppigen Eukalyptusbäumen, Asbest in den Wänden, Meersalz in der Luft. Charlie Deravin ist vom Dienst bei der Kriminalpolizei suspendiert, tätlicher Angriff auf einen Vorgesetzten. Bei seinen einsamen Strandspaziergängen drehen sich Charlies Gedanken stets um den gleichen alten Fall: den seiner Mutter. Verschwunden, vor zwanzig Jahren. Der Hauptverdächtige: sein Vater. Damals freigesprochen, halten sich die Gerüchte hartnäckig, doch Charlie will nicht an die Schuld seines alternden Vaters glauben. Die nagende Ungewissheit treibt Charlie wieder zurück in die kalten Ermittlungen – und in die Abgründe seiner eigenen Familie.

Hanns-Josef Ortheil: Charaktere in meiner Nähe

Gezeigt wird das Cover des Buches Charaktere in meiner Nähe

Roman

Mit 50 literarischen Miniaturen und kurzen Erzählungen unternimmt Hanns-Josef Ortheil eine Reise an die Quelle seiner literarischen Arbeit: die Kunst der genauen Beobachtung und Wahrnehmung.

Mariana Leky: Kummer aller Art

Gezeigt wird das Cover des Buches Kummer aller Art

Roman

Klug, humorvoll und mit großem Sinn für Feinheiten und Absurditäten porträtiert Mariana Leky Lebenslagen von Menschen, denen es nicht an Zutraulichkeit mangelt, wohl aber am Mut zur Erkenntnis, dass man dem Leben nicht dauerhaft ausweichen kann.

Jenny von Sperber: Fritz, der Gorilla

Gezeigt wird das Cover des Buches Fritz, der Gorilla

Sachbuch / Naturwissenschaften

Diese faszinierende Gorilla-Familiensaga erzählt nicht nur das bewegende Leben von Fritz, sondern zeigt auch die Entwicklung in europäischen Zoos im Umgang mit Menschenaffen auf. Als Jenny von Sperber Fritz zum ersten Mal begegnet, lässt der Gorilla sie nicht aus den Augen. Er ist damals schon über 50 Jahre alt, aber immer noch sehr charismatisch. Für die Journalistin ist klar: Sie will alles über das Leben von Fritz herausfinden.